Semis T33 10-40 kVA - USV Systeme / UPS Stromversorgung

Semis T33 10-40 kVA - Alltronic USV-Systeme / UPS Stromversorgung

Semis T33 10 - 40 kVA

Die Semis-Baureihe ist die ideale USV-Anlage wenn es um den Einsatz in Rechenzentren, Industrie, Verwaltung, Transformation oder medizinische Anwendungen geht!
Der Leistungsbereich erstreckt sich von 10 kVA - 200 kVA und wird durch optionales Zubehör abgerundet.



    • Online 3/3 - Transformerless Technologie
    • High Green Technologie - hohe Effizienz bis 96 % im Onlinebetrieb
    • Smart-Battery-Management - Ladeverfahren für rippelfreie Ladung,
      optimiert für VRLA-, AGM-, GEL- oder NiCd-Batterien
    • maximale Zuverlässigkeit durch volle digitale Kontrolle
    • Betriebsmodus wählbar (Online, ECO-Mode, Smart Active, Standby, Frequenzkonverter)
    • flexible Kommunikation
    • geringer Platzbedarf nur 0,37 m² - 0,89 m²
    • Upsmon-Überwachungssoftware
    • parallel redundante Konfiguration mit bis zu 6 Einheiten möglich
    • Durchgängigkeit im Sortiment von 10 - 200 kVA
    • großes Angebot an Zubehör und Serviceoptionen
      (z.B. Software, Schnittstellenkarten, ext. Bypässe, spezielle Serviceleistungen usw.)


  • Semis T33 10 kVA-40 kVA Systeme

    Hier können Sie sich Ihre USV-Anlage mit passendem Zubehör und Service konfigurieren.
    Setzen Sie die gewünschten Produkte, Zubehör und Services auf Ihren Merkzettel, um im nächsten Schritt alle Produkte gezielt bei uns anfragen zu können.

    Wählen Sie hier die gewünschte Leistung:





  • Leistung

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Nennleistung (VA)10.00015.00020.00030.00040.000
    Nennleistung (kW)913,5182736


    Überbrückungszeit in Minuten mit Standardbatterien

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    100 % Last27171266
    50 % Last6038271716


    Eingang

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Phasenanzahl3 + N3 + N3 + N3 + N3 + N
    Nennspannung380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V
    Eingangsspannungstoleranz bei 100% Last+20% (320-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    +20% (320-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    +20% (320-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    +20% (320-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    +20% (320-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    Eingangsspannungstoleranz bei 50% Last-40%/+20%
    (240-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    -40%/+20%
    (240-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    -40%/+20%
    (240-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    -40%/+20%
    (240-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    -40%/+20%
    (240-480 V
    bei 400 V Nennspannung)
    Nennfrequenz50 Hz oder 60 Hz automatische Erkennung50 Hz oder 60 Hz automatische Erkennung50 Hz oder 60 Hz automatische Erkennung50 Hz oder 60 Hz automatische Erkennung50 Hz oder 60 Hz automatische Erkennung
    Frequenztoleranz+20%, 40 - 72 Hz+20%, 40 - 72 Hz+20%, 40 - 72 Hz+20%, 40 - 72 Hz+20%, 40 - 72 Hz
    Nenneingangsstrom (3-phasig)15 A22 A29 A43 A58 A
    max. Eingangsstrom (3-phasig)
    (Eingangsspannung 364V, Batterieladung 25A, (cos φ) der Last 0,9)
    20 A29 A38 A58 A70 A
    Einschaltstrom< In (Softstart)< In (Softstart)< In (Softstart)< In (Softstart)< In (Softstart)
    Leistungsfaktor (cos φ)>0,99>0,99>0,99>0,99>0,99
    Harmonische Verzerrung<3%<3%<3%<3%<3%
    "Hold-Up Zeit"
    (Zeit die ohne Umschaltung auf Batterie überbrückt werden kann - es kommt hierbei zu keiner Unterbrechung der Ausgangsspannung)
    20 ms20 ms20 ms20 ms20 ms


    Ausgang

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Phasenanzahl3+N3+N3+N3+N3+N
    Nennspannung380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V
    Kurvenform der AusgangsspannungSinusSinusSinusSinusSinus
    Ausgangsspannungstoleranz (statisch)+1%+1%+1%+1%+1%
    Ausgangsspannungstoleranz (dynamisch, Lastsprung 0 auf 100%)+3%+3%+3%+3%+3%
    Wiedererreichen des Toleranzbereiches der Spannung nach Lastsprung<10ms<10ms<10ms<10ms<10ms
    Spannungsverzerrung (lineare Last)<1%<1%<1%<1%<1%
    Spannungsverzerrung (nichtlineare Last)<3%<3%<3%<3%<3%
    Toleranz der Ausgangsfrequenz+2% (einstellbar von +1% bis +5%)+2% (einstellbar von +1% bis +5%)+2% (einstellbar von +1% bis +5%)+2% (einstellbar von +1% bis +5%)+2% (einstellbar von +1% bis +5%)
    Geschwindigkeit der Frequenzanpassung2 Hz/Sekunde2 Hz/Sekunde2 Hz/Sekunde2 Hz/Sekunde2 Hz/Sekunde
    Ausgangsfrequenz im Batteriebetrieb50 oder 60 Hz + 0,01 %50 oder 60 Hz + 0,01 %50 oder 60 Hz + 0,01 %50 oder 60 Hz + 0,01 %50 oder 60 Hz + 0,01 %
    Crestfaktor bei Nennleistung (Imax/Irms)3:13:13:13:13:1
    Kurzschlussstrom1,5 x In für 0,5 sec1,5 x In für 0,5 sec1,5 x In für 0,5 sec1,5 x In für 0,5 sec1,5 x In für 0,5 sec


    Wirkungsgrad

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Wirkungsgrad DC/AC92 %93 %93 %95 %95 %
    Wirkungsgrad 100 % Last93,5 %94 %94 %96,1 %96 %
    Wirkungsgrad 75 % Last93 %93,8 %94 %96,2 %96,2 %
    Wirkungsgrad 50 % Last91,8 %93 %93,8 %96,1 %96,2 %
    Wirkungsgrad 20 % Last89,8 %91,6 %91,6 %95 %95,7%
    Wirkungsgrad ECO Mode99 %99 %99 %99 %99 %


    Verlustleistung

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Verlustleistung 100 % Last626 W862 W1149 W1096 W1500 W
    Verlustleistung 75 % Last508 W669 W862 W800 W1067 W
    Verlustleistung 50 % Last402 W508 W595 W548 W711 W
    Verlustleistung 20 % Last270 W309 W413 W355 W404 W
    Eigenverbrauch270 W240 W240 W240 W240 W


    Überlast

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Wechselrichter bei Leistungsfaktor (cos φ) 0,8115 %: 20 Min.
    125 %: 10 Min.
    150 %: 1 Min.
    168 %: 5 Sek.
    >168 %: 0,5 Sek.
    115 %: 20 Min.
    125 %: 10 Min.
    150 %: 1 Min.
    168 %: 5 Sek.
    >168 %: 0,5 Sek.
    115 %: 20 Min.
    125 %: 10 Min.
    150 %: 1 Min.
    168 %: 5 Sek.
    >168 %: 0,5 Sek.
    115 %: 20 Min.
    125 %: 10 Min.
    150 %: 1 Min.
    168 %: 5 Sek.
    >168 %: 0,5 Sek.
    115 %: 20 Min.
    125 %: 10 Min.
    150 %: 1 Min.
    168 %: 5 Sek.
    >168 %: 0,5 Sek.
    Wechselrichter bei Leistungsfaktor (cos φ) 0,9110 %: 10 Min.
    133 %: 1 Min.
    150 %: 5 Sek.
    >150 %: 2 Sek
    110 %: 10 Min.
    133 %: 1 Min.
    150 %: 5 Sek.
    >150 %: 2 Sek.
    110 %: 10 Min.
    133 %: 1 Min.
    150 %: 5 Sek.
    >150 %: 2 Sek.
    110 %: 10 Min.
    133 %: 1 Min.
    150 %: 5 Sek.
    >150 %: 2 Sek.
    110 %: 10 Min.
    133 %: 1 Min.
    150 %: 5 Sek.
    >150 %: 2 Sek.


    Bypass (statisch)

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Nennleistung (kVA)1015203040
    Nennspannung380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V380/400/415 V
    Phasenanzahl3+N3+N3+N3+N3+N
    Akzeptierter Spannungsbereich180 bis 264 V180 bis 264 V180 bis 264 V180 bis 264 V180 bis 264 V
    Eingangsfrequenzbereich+5% (wählbar
    von +1% - +10 %)
    +5% (wählbar
    von +1% - +10 %)
    +5% (wählbar
    von +1% - +10 %)
    +5% (wählbar
    von +1% - +10 %)
    +5% (wählbar
    von +1% - +10 %)
    Bypass-Überlast110 %: unendlich
    133 %: 60 Min.
    150 %: 10 Min.
    >150 %: 2 Sek.
    110 %: unendlich
    133 %: 60 Min.
    150 %: 10 Min.
    >150 %: 2 Sek.
    110 %: unendlich
    133 %: 60 Min.
    150 %: 10 Min.
    >150 %: 2 Sek.
    110 %: unendlich
    133 %: 60 Min.
    150 %: 10 Min.
    >150 %: 2 Sek.
    110 %: unendlich
    133 %: 60 Min.
    150 %: 10 Min.
    >150 %: 2 Sek.


    Bypass (manuell)

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    interner Bypass-Schalterjajajajaja


    Batterie

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Nennspannung480480480480480
    Anzahl
    der Blöcke
    2 x 402 x 402 x 402 x 402 x 40
    Nennkapazität je Block7 Ah7 Ah7 Ah7 Ah9 Ah
    KonfigurationReihenschaltung mit MittelanzapfungReihenschaltung mit MittelanzapfungReihenschaltung mit MittelanzapfungReihenschaltung mit MittelanzapfungReihenschaltung mit Mittelanzapfung
    Typverschlossene, wartungsfreie Bleibatterieverschlossene, wartungsfreie Bleibatterieverschlossene, wartungsfreie Bleibatterieverschlossene, wartungsfreie Bleibatterieverschlossene, wartungsfreie Bleibatterie
    Art der Ladungtemperaturkompensierte Ladungtemperaturkompensierte Ladungtemperaturkompensierte Ladungtemperaturkompensierte Ladungtemperaturkompensierte Ladung
    Ladestrom bei Nennlast6 A6 A6 A6 A6 A


    LCD Anzeige

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    großes, graphisches LCD DisplayInfos, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände (5 verschiedene Sprachen möglich), Speicherung der letzten 960 MeldungenInfos, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände (5 verschiedene Sprachen möglich), Speicherung der letzten 960 MeldungenInfos, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände (5 verschiedene Sprachen möglich), Speicherung der letzten 960 MeldungenInfos, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände (5 verschiedene Sprachen möglich), Speicherung der letzten 960 MeldungenInfos, Messwerte, Betriebs- und Alarmzustände (5 verschiedene Sprachen möglich), Speicherung der letzten 960 Meldungen


    LED-Anzeige

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Piktogramm mit LED's für- Netzbetrieb
    - Batteriebetrieb
    - Last auf Bypass
    - Standby/Alarm
    - Batterien ersetzen
    - ECO-Modus
    - Netzbetrieb
    - Batteriebetrieb
    - Last auf Bypass
    - Standby/Alarm
    - Batterien ersetzen
    - ECO-Modus
    - Netzbetrieb
    - Batteriebetrieb
    - Last auf Bypass
    - Standby/Alarm
    - Batterien ersetzen
    - ECO-Modus
    - Netzbetrieb
    - Batteriebetrieb
    - Last auf Bypass
    - Standby/Alarm
    - Batterien ersetzen
    - ECO-Modus
    - Netzbetrieb
    - Batteriebetrieb
    - Last auf Bypass
    - Standby/Alarm
    - Batterien ersetzen
    - ECO-Modus


    Bedienelemente

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Leistungsschalter/Sicherungen- Netz/Eingang
    - Ausgang Wechselrichter
    - Manueller Bypass
    -Batteriesicherungstrenner
    - Netz/Eingang
    - Ausgang Wechselrichter
    - Manueller Bypass
    - Batteriesicherungstrenner
    - Netz/Eingang
    - Ausgang Wechselrichter
    - Manueller Bypass
    - Batteriesicherungstrenner
    - Netz/Eingang
    - Ausgang Wechselrichter
    - Manueller Bypass
    - Batteriesicherungstrenner
    - Netz/Eingang
    - Ausgang Wechselrichter
    - Manueller Bypass
    - Batteriesicherungstrenner
    Funktionstasten für
    LCD-Anzeigen
    4 Funktionstasten zur Steuerung des Menüs des Grafikdisplays4 Funktionstasten zur Steuerung des Menüs des Grafikdisplays4 Funktionstasten zur Steuerung des Menüs des Grafikdisplays4 Funktionstasten zur Steuerung des Menüs des Grafikdisplays4 Funktionstasten zur Steuerung des Menüs des Grafikdisplays


    Schnittstellen

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    1. SUB-D BuchseRS232 Schnittstelle RS232 Schnittstelle RS232 Schnittstelle RS232 Schnittstelle RS232 Schnittstelle 
    USB-Buchseserielle Schnittstelleserielle Schnittstelleserielle Schnittstelleserielle Schnittstelleserielle Schnittstelle
    2. SUB-D BuchsePotentialfreie Alarmschnittstelle für 
    - Netzausfall (Wechsler)
    - Batterie fast entladen (Wechsler)
    - Anlage auf Bypass (Wechsler)
    - Hilfsspannung (+15V/80mA) für Fernsignal
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop Wechselrichter)
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop USV)
    Potentialfreie Alarmschnittstelle für 
    - Netzausfall (Wechsler)
    - Batterie fast entladen (Wechsler)
    - Anlage auf Bypass (Wechsler)
    - Hilfsspannung (+15V/80mA) für Fernsignal
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop Wechselrichter)
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop USV)
    Potentialfreie Alarmschnittstelle für 
    - Netzausfall (Wechsler)
    - Batterie fast entladen (Wechsler)
    - Anlage auf Bypass (Wechsler)
    - Hilfsspannung (+15V/80mA) für Fernsignal
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop Wechselrichter)
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop USV)
    Potentialfreie Alarmschnittstelle für 
    - Netzausfall (Wechsler)
    - Batterie fast entladen (Wechsler)
    - Anlage auf Bypass (Wechsler)
    - Hilfsspannung (+15V/80mA) für Fernsignal
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop Wechselrichter)
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop USV)
    Potentialfreie Alarmschnittstelle für 
    - Netzausfall (Wechsler)
    - Batterie fast entladen (Wechsler)
    - Anlage auf Bypass (Wechsler)
    - Hilfsspannung (+15V/80mA) für Fernsignal
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop Wechselrichter)
    - Eingang für Fernsignal
    (Stop USV)
    Slots2 Steckplätze für Kommunikationskarten2 Steckplätze für Kommunikationskarten2 Steckplätze für Kommunikationskarten2 Steckplätze für Kommunikationskarten2 Steckplätze für Kommunikationskarten
    NOT-AUSKlemmenKlemmenKlemmenKlemmenKlemmen


    Anschlüsse (Mindestquerschnitt, Angaben in mm²)

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Eingang L1, L2, L346101625
    Eingang N46101625
    Eingang PE46101625
    Ausgang L1, L2, L346101625
    Ausgang N46102525
    Ausgang PE46101625
    Batterie +/-46101625
    Batterie N46101625
    Batterie PE46101625
    Klemmengröße in mm²1010102525


    Schutz

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Schutzvorrichtungen- Überspannung Batterien
    - Überspannung Wechselrichter (Scheitelwert)
    - Spannung Wechselrichter außerhalb Toleranzbereich
    - Tiefentladeschutz der Batterien
    - Kurzschluss
    - Übertemperatur
    - Fehler Bypass
    - Überspannung Batterien
    - Überspannung Wechselrichter (Scheitelwert)
    - Spannung Wechselrichter außerhalb Toleranzbereich
    - Tiefentladeschutz der Batterien
    - Kurzschluss
    - Übertemperatur
    - Fehler Bypass
    - Überspannung Batterien
    - Überspannung Wechselrichter (Scheitelwert)
    - Spannung Wechselrichter außerhalb Toleranzbereich
    - Tiefentladeschutz der Batterien
    - Kurzschluss
    - Übertemperatur
    - Fehler Bypass
    - Überspannung Batterien
    - Überspannung Wechselrichter (Scheitelwert)
    - Spannung Wechselrichter außerhalb Toleranzbereich
    - Tiefentladeschutz der Batterien
    - Kurzschluss
    - Übertemperatur
    - Fehler Bypass
    - Überspannung Batterien
    - Überspannung Wechselrichter (Scheitelwert)
    - Spannung Wechselrichter außerhalb Toleranzbereich
    - Tiefentladeschutz der Batterien
    - Kurzschluss
    - Übertemperatur
    - Fehler Bypass
    StoßspannungsfestigkeitIEC 801-5 6 KV 1.2/50 μsec; 3KA 8/0 μsecIEC 801-5 6 KV 1.2/50 μsec; 3KA 8/0 μsecIEC 801-5 6 KV 1.2/50 μsec; 3KA 8/0 μsecIEC 801-5 6 KV 1.2/50 μsec; 3KA 8/0 μsecIEC 801-5 6 KV 1.2/50 μsec; 3KA 8/0 μsec
    Erschütterungsfestigkeit< 2g< 2g< 2g< 2g< 2g


    Normen

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    SicherheitEN 62040-1-1;
    EEC Richtlinie 73/23/EEC; 93/68/EEC
    EN 62040-1-1;
    EEC Richtlinie 73/23/EEC; 93/68/EEC
    EN 62040-1-1;
    EEC Richtlinie 73/23/EEC; 93/68/EEC
    EN 62040-1-1;
    EEC Richtlinie 73/23/EEC; 93/68/EEC
    EN 62040-1-1; 
    EEC Richtlinie 73/23/EEC; 93/68/EEC
    EMV/RFIEN 62040-2 cl C3;
    Richtlinien 2004/108/EEC, 93/68/EEEC und 89/336/EEC
    EN 62040-2 cl C3;
    Richtlinien 2004/108/EEC, 93/68/EEEC und 89/336/EEC
    EN 62040-2 cl C3;
    Richtlinien 2004/108/EEC, 93/68/EEEC und 89/336/EEC
    EN 62040-2 cl C3;
    Richtlinien 2004/108/EEC, 93/68/EEEC und 89/336/EEC
    EN 62040-2 cl C3;
    Richtlinien 2004/108/EEC, 93/68/EEEC und 89/336/EEC
    BetriebsanforderungenEN 6204 - 3 VFI-SS-111EN 6204 - 3 VFI-SS-111EN 6204 - 3 VFI-SS-111EN 6204 - 3 VFI-SS-111EN 6204 - 3 VFI-SS-111


    Umgebungsbedingungen

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Betriebstemperatur0 °C - 40°C0 °C - 40°C0 °C - 40°C0 °C - 40°C0 °C - 40°C
    empfohlene Betriebstemperatur20 °C - 25°C20 °C - 25°C20 °C - 25°C20 °C - 25°C20 °C - 25°C
    max. rel. Luftfeuchtigkeit95 % (nicht kondensierend)95 % (nicht kondensierend)95 % (nicht kondensierend)95 % (nicht kondensierend)95 % (nicht kondensierend)
    max. Betriebshöhebis 1000 m bei Nennleistung
    (-1% Leistung für jeweils +100m über 1000m)
    max. 4000m 
    bis 1000 m bei Nennleistung
    (-1% Leistung für jeweils +100m über 1000m) 
    max. 4000m 
    bis 1000 m bei Nennleistung
    (-1% Leistung für jeweils +100m über 1000m) 
    max. 4000m 
    bis 1000 m bei Nennleistung
    (-1% Leistung für jeweils +100m über 1000m) 
    max. 4000m 
    bis 1000 m bei Nennleistung
    (-1% Leistung für jeweils +100m über 1000m) 
    max. 4000m 
    KühlungZwangsbelüftung (lastabhängig geregelt)Zwangsbelüftung (lastabhängig geregelt)Zwangsbelüftung (lastabhängig geregelt)Zwangsbelüftung (lastabhängig geregelt)Zwangsbelüftung (lastabhängig geregelt)
    Geräuschentwicklung<48<52<52<48<48


    Gehäuse

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    MaterialStahlblechStahlblechStahlblechStahlblechStahlblech
    FarbeRAL 7016 (antrazithgrau)RAL 7016 (antrazithgrau)RAL 7016 (antrazithgrau)RAL 7016 (antrazithgrau)RAL 7016 (antrazithgrau)
    SchutzartIP 20IP 20IP 20IP 20IP 20
    Hinweis:Rückseite der USV muss mind. 20 cm von der Wand entfernt sein, Abluft muss entweichen können.
    Bitte beachten Sie die punktuelle Bodenbelastung, die Anlage steht auf Rollen. 
    Rückseite der USV muss mind. 20 cm von der Wand entfernt sein, Abluft muss entweichen können.
    Bitte beachten Sie die punktuelle Bodenbelastung, die Anlage steht auf Rollen.
    Rückseite der USV muss mind. 20 cm von der Wand entfernt sein, Abluft muss entweichen können.
    Bitte beachten Sie die punktuelle Bodenbelastung, die Anlage steht auf Rollen.
    Rückseite der USV muss mind. 20 cm von der Wand entfernt sein, Abluft muss entweichen können.
    Bitte beachten Sie die punktuelle Bodenbelastung, die Anlage steht auf Rollen.
    Rückseite der USV muss mind. 20 cm von der Wand entfernt sein, Abluft muss entweichen können.
    Bitte beachten Sie die punktuelle Bodenbelastung, die Anlage steht auf Rollen.


    Abmessungen und Gewichte

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Breite (mm)440440440440440
    Länge/Tiefe (mm)850850850850850
    Höhe (mm)13201320132013201320
    Gewicht (kg) ohne Batterien105115120135145
    Die Gewichte können abweichen,
    je nach Konfiguration und Batterieauswahl
    XXXXX


    Lieferumfang

    Modell10 kVA15 kVA20 kVA30 kVA40 kVA
    Handbuch in Deutsch und EnglischXXXXX
    R232 AnschlusskabelXXXXX
    SoftwareXXXXX


  • Hier finden Sie nützliche Downloads zu
    Semis T 33 10 - 40 kVA:

  • Semis T 33 10-40 kVA
    Semis T 33 10-40 kVA - Innenansicht
  • Externer Bypass
    Zubehör merken
    Externer Bypass


    Mit einem externen Bypass kann Ihr USV-System während des Betriebes gewartet und bei Defekten ausgetauscht werden. Der verbaute Nockenschalter hat Vorkontakte (mit fester Schaltposition) um Ihre USV-Anlage auf Bypass zu schalten.
    • Schalterstellungen:USV-Betrieb, Kontrolle, Bypass
    • Montage: Wandmontage
    • Schrank-Farbe: grau
    • Durchführung mit Verschraubungen
    • 1x Nockenschalter mit Drehgriff
    • Berührungsschutz
    • Klemmensatz bis 10 mm²
    • Leistung: 45 A / 3 phasig
    • Lieferumfang: ext. Bypass komplett vorverdrahtet!


    Netman 204 - SNMP-Karte
    Zubehör merken
    Netman 204 - SNMP-Karte


    SNMP-Adapter der Einschub-Serie für Intelligent Slot Anlagen, ermöglicht die Kommunikation über LAN mit der USV.
    • Protokolle (SNMP v1 und v3, TCP/IPv4/6, HTTP, weitere auf Anfrage)
    • CD und Programmierkabel im Lieferumfang enthalten


    Sensor Temperatur und Luftfeuchte
    Zubehör merken
    Sensor Temperatur und Luftfeuchte


    Zustätzlicher Sensor für Temperatur und Luftfeuchte.
    • Erfassungsbereich von -55°C bis +125°C


USV Systeme Alltronic